Erfahrungsbericht – Geld verdienen im Internet – Tag 6

Geld 50-Euro-Noten Freedigitalphotos Net By-graur-razvan-ionut in Erfahrungsbericht - Geld verdienen im Internet - Tag 6

Banknoten von graur razvan ionut / freedigitalphotos.net

Am sechsten Tag meines Erfahrungsberichtes, verwende ich auch wieder den in Tag 5 beschriebenen Werbe-Service. Zur Erinnerung noch einmal die Strategie mit der ich arbeite:

  • Möglichst viele Neukunden und Interessenten gewinnen
  • Bei möglichst wenigen finanziellen Aufwendungen
  • Dazu wird der Report Global Geschäftskontakte knüpfen verschenkt
  • Jeder Empfänger des Reportes wird in einem Newsletter eingetragen
  • Der Newsletter dient dann dem Beziehungsaufbau zu Interessenten

Gestern hatte ich wieder mal einen freien Tag gemacht, weil ich zwei wichtige Termine hatte und der Rest des Tages mir einfach zu kurz war, um sinnvoll arbeiten zu können. Aber das tolle dabei, ich hatte ja vorgestern eine Werbekampagne gestartet, die bis jetzt noch läuft. Wie ich schon am Tag 5 beschrieb, versendete ich etwas über 6600 E-Mails an die Mitglieder von ebesucher.de. Davon sind bis jetzt 62% bestätigt, also gelesen worden. Und es gab exakt 20 Anmeldungen in meinem Newsletter. Das ist ein Ergebnis mit dem man zufrieden sein kann.

In diesem Fall hatte ich die Kosten für den Versand der Werbemails ja in Form von Mailtauschpunkten gesammelt. Mann kann bei ebesucher.de aber auch Punkte kaufen, was ich bald tun werde. Und wenn man das für diese Kampagne getan hätte, dann würde jede Newsletteranmeldung ungefähr einen Euro an Kosten bedeuten. Wenn man bedenkt, das es sich dabei genau um meine gewünschte Zielgruppe handelt, dann ist das recht günstig. Falls Sie, liebe Leser, eine noch günstigere Möglichkeit kennen sollten, so wäre ich über Kommentare mit Links zu solchen Angeboten sehr dankbar.

Dieser Beitrag wurde unter Geld verdienen, Kunden gewinnen, Online Geld verdienen, Online-Marketing abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte kurz die Gehirnzellen anstrengen. Ohne Matheaufgabe gibt es hier keinen Kommentar. *