eBesucher hat vieles verbessert

Square2 in eBesucher hat vieles verbessert

In der Vergangenheit berichtete ich schon einmal über eBesucher.de und war damals von der Surfbar wenig begeistert. Mittlerweile hat sich allerdings bei eBesucher.de einiges verändert. So kann man z.B. die Dauer der Einblendung seiner Webseite auf bis zu 10 Minuten festlegen. Das ist sicherlich sehr interessant für Videowerbung. Auch kann man selbst festlegen, wie viele Besucherpunkte man für eine Einblendung investieren will, wobei eine höhere Investition auch einen qualitativ höherwertigen Traffic bringt.

Auch Geo-Targeting ist leicht einstellbar. Das ist auch sehr wichtig, wie ich finde, weil eBesucher.de Mitglieder aus diversen Ländern weltweit hat. Für eine deutschsprachige Webseite will man aber meistens keine Besucher aus Frankreich oder gar China haben.

Und es gibt dann noch weitere Filter, an denen man drehen kann, um die Traffic-Qualität zu verbessern. Wer etwa Werbung für Windows oder alles was damit zu tun hat machen will, könnte alle Browser blockieren, die etwa nur auf Linux vorkommen. Ferner kann man sogar bestimmte Sprachen, die im Browser als Default eingestellt sind blockieren bzw. zulassen und auch eine Filterung anhand des Betriebssystems ist möglich.

Sogar eine Blacklist von IP-Adressen lassen sich integrieren, welche dann nicht mehr für die Einblendung der Webseite, die man mit eBesucher.de bewerben will, zugelassen sind. In dieser Blacklist sind auch fast alle mobilen Netze sowie öffentliches WLAN gelistet. Wer also Webseiten bewerben will, die nicht gut für mobile Geräte geeignet sind, dürfte mit dieser Option glücklich werden.

Veröffentlicht unter eBesucher, Online-Marketing | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Erfolgstipp: Wie stark ist dein Erfolgsglaube?

Auch heute habe ich wieder ein Video für euch:

Der Glaube an den Erfolg ist enorm wichtig. Wer zweifelt hat schon fast verloren. Besonders dann, wenn man dem Zweifel viel Raum gibt. Ein starker Erfolgsglaube ist daher ein wichtiger Schlüssel zu einem ergolgreichen Leben.

Veröffentlicht unter Erfolg | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erfolgstipp: Mehr Erfolg durch mehr Bewegung

Heute gibt es wieder ein Video zum Thema Erfolg. Weitere Links zum Thema findet man unter dem Video.
 

In diesem Erfolgstipp geht es darum, warum Bewegung für den Erfolg wichtig ist. Ich hoffe dieser Tipp bringt dich ein Stück weiter im Leben.

Ich weiß natürlich nicht alles und bin auch kein Sport-Experte. Daher empfehle ich noch folgende Lektüre:

Erfolg im Job durch Bewegung: Sport macht fit im-kopf

Arbeit und Bewegung: Sport ist perfekt um neue Ideen zu denken

Bewegung als Basis für Erfolg im Management

Veröffentlicht unter Erfolg, Gesundheit | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erfolgstipp: kalt duschen

Auch heute gibt es wieder ein Video. Weiteres zum Thema gibt es unten.

Wer gerne mehr über das kalte Duschen erfahren möchte, dem empfehle ich die folgenden Artikel:

http://primal-state.de/kalt-duschen-7-gruende

http://www.fitforfun.de/der-beste-start-in-den-tag

http://bessergesundleben.de/10-vorteile-einer-kalten-dusche

http://simply-progress.de/athleten-duschen-kalt-die-vorteile

Habt ihr auch schon Erfahrungen mit dem kalten Duschen gemacht? Dann berichtet doch mal drüber 🙂

Veröffentlicht unter Erfolg, Gesundheit | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Affiliate Marketing: Erfahrungen mit ViralURL


Ich habe heute wieder ein Video für meinen Blog. Es geht in diesem Video um meine Erfahrungen mit ViralURL und wozu man ViralURL im Affiliate Marketing braucht.

Die Vorteile sind ganz eindeutig:

1. Man hat eine kostenlose Möglichkeit seine Affiliate Links zu kürzen.

2. Man hat eine kostenlose Klickstatistik für seine Affiliate Links.

3. Man hat einen kostenlosen Downline-Mailer.

Darüber hinaus gibt es weitere Möglichkeiten, die man hinzubuchen kann, um an alle Mitglieder von ViralURL Werbemails schicken zu können. Aber seht euch einfach mal das Video an.

Veröffentlicht unter Online Geld verdienen, Online-Marketing | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Erfahrungsbericht MyAdpack Teil 1

MyAdpack ist eine Plattform auf der man Werbung buchen kann. Es gibt Bannerwerbung, Textwerbung und Videowerbung. Mit dem SBC-Werbepaket kann man sogar seine Ausgaben zurück bekommen. Das es geht zeigt das Video. Dieses Video ist mein erster Erfahrungsbericht MyAdpack.

Veröffentlicht unter Geld verdienen, Online Geld verdienen, Online-Marketing | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Erfahrungsbericht – Geld verdienen im Internet – Listenaufbau Teil 1

Geld 50-Euro-Noten Freedigitalphotos Net By-graur-razvan-ionut in Erfahrungsbericht - Geld verdienen im Internet - Listenaufbau Teil 1

Banknoten von anankkml / freedigitalphotos.net

In den letzten Wochen ist es hier sehr ruhig gewesen. Das lag zum einen daran, das recht viel neues auf einmal auf mich zu kam und eine weniger schöne Infektion mit Husten kam dann auch noch in die Quere. Alles in allem kam ich nun zu der Entscheidung, diesen Erfahrungsbericht nicht mehr auf einen täglichen Artikel auszurichten, sondern es etwas flexibler anzugehen. Zur Auffrischung jetzt noch einmal die Strategie, mit der ich mir eine Liste von Interessenten aufbaue:

  • Möglichst viele Neukunden und Interessenten gewinnen
  • Bei möglichst wenigen finanziellen Aufwendungen
  • Dazu wird der Report Global Geschäftskontakte knüpfen verschenkt
  • Jeder Empfänger des Reportes wird in einem Newsletter eingetragen
  • Der Newsletter dient dann dem Beziehungsaufbau zu Interessenten

In den vorangegangenen Erfahrungsberichten hatte ich verschiedene Webseiten ausprobiert, über die man werben kann. Generell war das Ergebnis nicht besonders gut, aber auch nicht besonders schlecht. Trotzdem hatte ich früher schon einmal bessere Ergebnisse, was schon ein wenig enttäuschend für mich war. Aber man muss eben auch damit leben, das nicht immer alles auf Anhieb so funktioniert, wie man es gerne hätte. Auch muss man lernen zu scheitern. Also sozusagen zur rechten Zeit erkennen, wann ein Pferd tot ist und es darum Zeit ist abzusteigen.

Einen der Anbieter, aus den vorangegangenen Artikeln, hatte ich aus diesem Grund auch gleich wieder aufgegeben, weil der Effekt der Bannerwerbung dort fast bei null lag. Geld verschwenden wollte ich nicht. Aber es passiert manchmal. Doch dafür hat man dann mit der Zeit gewisse Erfahrungen. Und es kommen durch ein kontrolliertes Scheitern ja auch wieder neue Ideen.

Letzte Woche z.B. habe ich eine Idee aufgegriffen, über die ich in einem älteren Artikel schon kurz geschrieben hatte. Nämlich machte ich ja in der jüngeren Vergangenheit mit ebesucher.de die Erfahrung, das ich relativ wenige neue Anmeldungen für meinen Newsletter bekam. Das war früher einmal sehr viel besser. Allerdings hatte sich auch der Service von ebesucher.de in den letzten Jahren verändert und war globaler geworden. Nun hatte ich vor etwa einer Woche knapp über 1.000 Werbemails verschickt und erhielt 14 neue Anmeldungen. Vorher waren es 26 pro 5.000 Werbemails. Das ist jetzt also fast drei mal so viel. Also ein sehr viel besseres Ergebnis.

Und wie kam es dazu? Nun, ich habe einfach einmal die Einstellungen in meinem Account so verändert, das meine Werbemails nur noch innerhalb von Deutschland ausgeliefert werden. Das bedeutet zwar etwa 80% weniger Empfänger. Aber anscheinend sind viele ausländische Mitglieder der deutschen Sprache doch nicht mächtig, obwohl diese das angegeben haben. Aber vielleicht machen die das ja auch nur, um mehr Tauschmails und somit mehr Besuchertauschpunkte zu erhalten.

Mit den Einstellungen, so wie ich sie jetzt habe, lohnt sich das Ganze für mich natürlich sehr viel mehr. Und wieder einmal kann man sehen, wie wichtig es ist, verschiedenes auszuprobieren. Nur so kann man mit der Zeit das optimale finden. Und selbst das muss nicht von Dauer sein. Denn wenn die Umstände sich ändern, dann muss man möglicherweise neue Wege finden, wenn die alten nicht mehr gut genug funktionieren.

Veröffentlicht unter Attraction-Marketing, Geld verdienen, Online Geld verdienen, Online-Marketing | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erfahrungsbericht – Geld verdienen im Internet – Tag 28 bis 32 – Besuchertausch Surfmore.eu

Muenzen-02 in Erfahrungsbericht - Geld verdienen im Internet - Tag 28 bis 32 - Besuchertausch Surfmore.eu

Münzen

Leider bin ich in den letzten Wochen nicht so recht zu meinen üblichen Tätigkeiten gekommen, was unter anderem daran lag, das es bei mir zur Zeit mehrere Veränderungen zu wuppen gibt. Auch um meine Marketing-Aktion, wie im folgenden noch einmal zur Erinnerung beschrieben, habe ich mich kaum gekümmert:

  • Möglichst viele Neukunden und Interessenten gewinnen
  • Bei möglichst wenigen finanziellen Aufwendungen
  • Dazu wird der Report Global Geschäftskontakte knüpfen verschenkt
  • Jeder Empfänger des Reportes wird in einem Newsletter eingetragen
  • Der Newsletter dient dann dem Beziehungsaufbau zu Interessenten

Aber das ist alles nicht so schlimm. Die ersten Monate des Jahres sind ohnehin fast nie sonderlich ertragreich. Jetzt im Mai sollte langsam mehr los sein und auch mehr passieren. Wir werden sehen.

In den letzten Tagen habe ich mal getestet, ob eine Kampagne mit Click4Credits-Werbung auf surfmore.eu etwas bringt. Für 6 Euro bekam ich mit einem Sponsor-Account etwa 3000 Klicks auf einen Banner, der mit meiner Capture Page verlinkt war. Das Ergebnis: eine Newsletter-Anmeldung und es dauerte fünf Tage, bis die 3000 Klicks erfolgt waren. Das ist für meine Zwecke viel zu langsam und auch etwas zu teuer. Alternativ hätte ich auch ca. 6000 Werbemails an die Mitglieder von surfmore.eu versenden können. Aber es gibt leider nur etwas über 500 mögliche Empfänger, die als Zielgruppe für mich sinnvoll sind. Das nutzt mir nicht viel, also habe ich meinen Account dort wieder gelöscht.

Und auch das ist nicht weiter Schlimm. Man muss halt einfach mal diverse Sachen ausprobieren, um das zu finden, was für die Ziele die man so hat, am besten passt. Möglicherweise melde ich mich demnächst bei surfmore.eu noch einmal als User an. Rein um selbst gelegentlich einige Punkte zu erklicken und dafür ein paar Besucher auf meinen Blog zu bekommen. Dafür könnte es vielleicht taugen. Aber als nächstes will ich dann mal dort Kampagnen starten, wo ich bereits gute Erfahrungen machte und außerdem sowieso noch Guthaben liegen habe.

Veröffentlicht unter Attraction-Marketing, Geld verdienen, Online Geld verdienen, Online-Marketing | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erfahrungsbericht – Geld verdienen im Internet – Tag 27 – Video-Marketing

Marketing Video Freedigitalphotos Net By-imagerymajestic in Erfahrungsbericht - Geld verdienen im Internet - Tag 27 - Video-Marketing

Frau mit Camcorder von imagerymajestic / freedigitalphotos.net

Gestern stand auf dem Tagesplan: Ordnung schaffen. Und zwar im Bereich Fotos und Video. Denn ich habe in der letzten Zeit so viel gearbeitet, dass sich mittlerweile sehr viele Fotos und auch so einige Videos angesammelt haben, die noch entwickelt bzw. geschnitten werden müssen. Damit werde ich in den nächsten Wochen also noch genug zu tun haben.

Das ist übrigens ein Tätigkeitsbereich, wo sich Geschäft und Privatleben vermischen. So habe ich gestern z.B. einige Urlaubsfotos mit RawTherapee entwickelt und so bearbeitet, das man die Fotos auch in einer Datenbank über die Infos in den Metadaten nach Kategorien etc. suchen und wiederfinden kann. Das ist jetzt mehr ein Hobby von mir, zu dem ich wie gesagt, längere Zeit viel zu selten gekommen bin. Aber ich habe während diesem Urlaub auch einige Videoaufnahmen gemacht, die ich teilweise auf meinen Kanal bei YouTube hochladen will. Und das hat dann neben dem Hobby auch noch einen wirtschaftlichen Nutzen.

Warum? Nun, das ist recht einfach: Ich zeige auf den Videos Dinge, die andere Menschen interessant finden können. Und im Video wird auch kurz die URL zu meiner Webseite eingeblendet. Selbige URL kann man dann auch noch in der Beschreibung zu dem Video finden und anklicken. Auf diese Weise kommt etwas mehr Traffic auf meine Webseite.

In dem Video, das ich gestern fertig gestellt habe, weise ich auf die URL werIstMatthiasMann.de hin. Diese URL leitet zur Zeit auf diesen Blog weiter. Ich kann aber bei Bedarf auch auf eine andere Webseite umleiten. In der nächsten Zeit will ich mit solchen Videos aber erst einmal mehr Leser für meinen Blog hier gewinnen. Und das hier ist das visuelle Ergebnis meiner gestrigen Arbeit:

Natürlich bringen nicht alle Videos viel Traffic. Man kann dazu auch einfach verschiedene Themen behandeln und testen was am besten ankommt. Und natürlich kann man auch etwas dafür tun, das die Videos gut gefunden werden können. Wer das optimale aus solchen Video-Aktionen heraus holen will, dem empfehle ich den Kurs das YouTube-Geheimnis.

Veröffentlicht unter Attraction-Marketing, Geld verdienen, Online Geld verdienen, Online-Marketing, Video-Marketing | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Erfahrungsbericht – Geld verdienen im Internet – Tag 24 bis 26 – Blog für mobile Geräte optimieren

Smartphone-online Freedigitalphotos Net By-Stuart-Miles in Erfahrungsbericht - Geld verdienen im Internet - Tag 24 bis 26 - Blog für mobile Geräte optimieren

Smartphone online von Stuart Miles / freedigitalphotos.net

Die letzten Tage waren etwas schleppend und geprägt von Frühjahrsmüdigkeit. Hauptsächlich war ich damit beschäftigt meine vielen E-Mails abzuarbeiten sowie weitere Dinge zu erledigen, die in den Wochen zuvor liegen geblieben waren. Also sozusagen das Übel zu beseitigen, das durch Urlaub und Ausfall wegen Grippe entstanden war. Aber wenigstens geht es voran und ich will auch gar nicht weiter klagen.

Darüber hinaus habe ich es in den letzten zwei Tagen noch geschafft, diesen Blog auf technischer Ebene etwas zu verbessern. Denn einerseits gehen immer mehr Menschen auch mit ihren Tablets und Smartphones online und andererseits gilt ab April bei Google: wer seine Webseite für mobile Geräte optimiert hat, der bekommt auch ein besseres Ranking. Da ich diesen Blog bisher noch nicht für mobile Geräte optimiert hatte, war da natürlich dringend Handlungsbedarf.

WordPress 4.1 beinhaltet auch bereits ein Theme, das sowohl für Desktops als auch für mobile Geräte tauglich ist. Jedoch war es für mich leider nicht nutzbar, weil der Seitenkopf von den übrigen Elementen der Seite überdeckt wurde. Vermutlich ein Bug. Und außerdem fehlen fast alle Navigationsmöglichkeiten. Also alles in allem viel zu wenig Funktionalität. Das war also leider nicht das Richtige für meinen Blog und ich dachte, mal abwarten was die nächste Version bringt.

Dann aber las ich letzte Woche einen Blog-Artikel von Dennis Koray mit dem Titel Ist dein Blog mobiltauglich? Mobiltauglichkeit wird ab 21. April zu einem erheblichen SEO Rankingfaktor. Er empfahl das WordPress-Plugin WPtouch, welches ich vorgestern installierte. Und siehe da, schon ist mein Blog auch für mobile Geräte optimal nutzbar. Allerdings ist das Plugin ziemlich umfangreich. Ich habe noch lange nicht alles ausprobiert. Die kommenden Tage werde ich dann mal mit meinem Tablet testen, wie sich der Blog damit liest und was man am Theme noch verbessern kann.

Das tolle an WPtouch ist auf jeden Fall, das man für Desktop-Rechner das bisherige Theme einfach weiter nutzen kann und für mobile Geräte gibt es ein separates Theme. Dieses kann man auch nach Wunsch an seine Bedürfnisse anpassen. Die Details kenne ich aber noch nicht so gut. Aber soweit ich das gesehen habe kann man den Titel ändern, wenn man will. Und es gibt auch diverse Upload-Möglichkeiten für z.B. die Grafik für den Seitenkopf. Und das in verschiedenen Größen für unterschiedliche Geräte. Denn immerhin haben Smartphones und Tablets ja unterschiedliche Bildschirmgrößen und Bildauflösungen. WPtouch kann dieses offensichtlich erkennen und liefert das jeweils passende Bild aus.

Und darüber hinaus bietet WPtouch noch die Möglichkeit, ganz einfach Werbung in den Blog einzubauen. Man kann z.B. ganz simpel seinen AdSense-Code einbinden. Und wenn man will, dann kann man auch noch komplett eigenen HTML-Code einbauen. Ich habe das noch nicht ausprobiert, aber ich vermute mal, so kann man z.B. eigenen Code in den Kopf der Seite einpflegen, der etwa dazu dienen könnte, ein Formular zur Newsletter-Anmeldung im Blog zu haben. Das wäre natürlich viel einfacher, als bei jedem WordPress-Update die header.php zu editieren. Also für den professionellen Blogger ist WPtouch daher wirklich sehr zu empfehlen. Bis jetzt jedenfalls bin ich wirklich schon einmal sehr begeistert.

Gestern hat mein Blog dann noch ein kleines Facelifting bekommen. Nämlich eine überarbeitete Grafik für den Seitenkopf. So ist nun auch ein kleines Foto von mir im Kopf der Seite. Ich denke, so wirkt der Blog etwas menschlicher und persönlicher.

Foto1 in Erfahrungsbericht - Geld verdienen im Internet - Tag 24 bis 26 - Blog für mobile Geräte optimieren

Herzliche Grüße,
Matthias Mann

Veröffentlicht unter Geld verdienen, Online Geld verdienen, Online-Marketing, SEO, Wordpress | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar